×

Käßmann kommt nach Wülfinghausen

Margot Käßmann ist Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das Reformationsjubiläum 2017 - und sie kommt in der kommenden Woche zu einem Vortrag in die Klosterkirche Wülfinghausen: Am Sonnabend, 5. März 2016, von 15.30 bis 17.30 Uhr, spricht sie über den feierlichen Anlass: Die Reformation war ein zunächst regionales Ereignis, das bald international Wirkung entwickelt hat. Sie ist, wie es heißt, "Weltbürgerin" geworden. Was bedeutet das 500-jährige Jubiläum lokal, national und global? Wie wird das Ereignis international gestaltet, international wahrgenommen und wie an anderen Orten begangen? Was bedeutet das im ökumenischen Horizont? Und wo brauchen wir Reform und Reformation heute? Der Vortrag "Reformation und die Eine Welt" ist eine Veranstaltung des Klosters Wülfinghausen in Kooperation mit dem Kirchenkreis Laatzen-Springe im Rahmen der Veranstaltungsreihe "mahl anders". Gefördert wird die Veranstaltung von der Klosterkammer Hannover.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt