×

Kabelfirma informiert nicht

Eilsen (tw). "Kabel Deutschland" will die Samtgemeinde auch bei künftigen TV-Störungen nicht informieren.

Diese Auskunft hat Eilsens Bürgermeister Bernd Schönemann auf seinen entsprechenden (Bitt-)Brief - wir berichteten - erhalten. Als Grund nannte die Kabelfirma, die Prozessabwicklung lasse es nicht zu, die Kommunen in Deutschland zu benachrichtigen; es gebe derer zu viele. Schönemann gibt sich mit dieser Antwort aber nicht zufrieden und will dem Unternehmen erneut schreiben.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt