×

Kabel-Diebe von Stromstoß überrascht

Rinteln (crs). In der Nacht zu Sonnabend haben unbekannte Täter versucht, Elektrokabel von Waggons der Rinteln-Stadthagener Eisenbahn zu entwenden. Dieses Vorhaben wurde aber im Wortsinn "schlagartig" eingestellt, als die Unbekannten ein stromführendes Kabel abtrennen wollten - "bleibt zu hoffen, dass der Stromstoß nachhaltig wirkt", kommentiert der Polizeibericht.

In der gleichen Nacht wurden auf den Gleisanlagen auch Kleinkünstler aktiv: Zwei Personenwaggons, darunter ein historischer Waggon, wurden mit Farbe besprüht. Das Logo "TEAL" ist dabei deutlich zu erkennen. Auch auf dem Gelände des Waschparks am alten Rintelner Nordbahnhof haben unbekannte Täter ihr Unwesen getrieben: Hier wurde der Tastaturblock an dem Tankautomaten eingeschlagen. Hinweise zu allen Fällen nimmt die Polizei entgegen, (05751) 9545-0.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt