×
Kreisdezernentin schreibt Brief an die Interessengemeinschaft: "Jagdbezirk war nie ein Thema"

K 80: Großzügige Nutzung für Anliegerverkehr

Krankenhagen (wm). Der Landkreis wird seine Pläne zur Einziehung der Kreisstraße 80 zwischen Möllenbeck und Krankenhagen nicht ändern - Kreisbaudezernent Karl-Erich Smalian soll noch vor Ende dieses Jahres die Einziehungsverfügung unterschreiben, so die Marschrichtung im Kreishaus Stadthagen. In einem vierseitigen Schreiben hat Kreisdezernentin Ursula Müller-Krahtz jetzt Manfred Stoller als Sprecher der Interessengemeinschaft gegen eine Einziehung der K 80 nochmals die Gründe geschildert, die zur bevorstehenden Einziehung der Straße geführt haben - und die, darauf weist die Kreisdezernentin süffisant hin, schon seit acht Jahren bekannt und bei verschiedenen Terminen immer wieder erläutert worden seien. Sie sehe im Gegensatz zur Interessengemeinschaft daher auch kein Informationsdefizit für die Öffentlichkeit.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt