×

„Just More Sound“ spielen beim Johanni-Feuer in Bakede

Bakede (oe). Weniger Besucher als in den vergangenen Jahren versammelten sich jetzt um das Johanni-Feuer des CDU-Ortsverbandes Bakede. „Heute sind viele Veranstaltungen in der Umgebung, darunter auch der Niedersachsentag in Hameln, da fällt die Auswahl schwer“, so Vorsitzender Andreas Seidel. Zudem hielt vermutlich auch das unbeständige Wetter manche früheren Besucher ab, den Weg zum Grillplatz am Baker Freibad anzutreten. Dennoch wurden wieder alle 300 Lose für die Tombola an die Frau und an den Mann gebracht. Der Vorstand hatte 100 interessante, witzige und wertvolle Preise besorgt, darunter Opernbesuche, Kaffeemaschinen und Strandliegen. Armin Klinger und Peter Meyer brachten die Preise in der bekannt launigen Art unter die Leute. Der Erlös von rund 300 Euro kommt diesmal der künftigen, aber noch in Planung befindlichen Kindertagesstätte in Bakede zugute. Auch Ortsbürgermeister Rolf Wittich (SPD) gehört zu den Stammgästen beim CDU-Johanni-Feuer, „weil auch die Kollegen von der Opposition eigentlich ganz nette Leute sind“. Er kaufte sich zwar zehn Lose, erwischte aber nur Nieten. „Das möchte ich nicht weiter kommentieren“, rief ihm Peter Meyer augenzwinkernd zu. Es gab Gegrilltes und selbst gemachte Salate zum Plausch unter dem Pavillon-Zelt. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Formation „Just more sound“ von der Jugendmusikschule.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt