weather-image
Informationen der Landwind-Gruppe

Junge Union besichtigt Windpark

Sazhemmendorf/Hameln. Die Junge Union Hameln-Pyrmont hat den Windpark der Landwind-Gruppe in Salzhemmendorf besichtigt. Er umfasst fünf Windenergieanlagen, die im Jahr 2006 errichtet wurden. Ein weiterer Windpark der Landwind-Gruppe befindet sich bereits in Coppenbrügge im Bau. Hier entsteht ein Windpark mit bis zu zehn Windmühlen, die Energie erzeugen.

270_008_7720222_wvh_2805_Junge_Union_Windpark_IMG_0919.jpg

Stefanie Mertz von der Landwind-Gruppe, zuständig für Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit, hielt einen interessanten und informativen Vortrag zum Thema Windenergie.

Die Teilnehmer der Veranstaltung wurden über die Themen Planung eines Windparks, Einholung der erforderlichen Genehmigungen, Bau, Kosten bis hin zur Stromerzeugung und späterem Erhalt bzw. Rückbau der Anlagen umfassend informiert. Die Mitglieder der Jungen Union nutzten die Gelegenheit, Fragen zu stellen und über die Vor- und Nachteile der Energiegewinnung mittels Windkraftanlagen zu diskutieren. Im Anschluss an die Besichtigung tauschten sich die Mitglieder der Jungen Union bei einem gemeinsamen Grillen über die gewonnenen Eindrücke aus.

„Erneuerbare Energien sind ein wichtiges Thema nicht nur in unserer Gesellschaft, sondern besonders auch in unserer Region. Klar also, dass sich auch die Junge Union Hameln-Pyrmont dieses Themas annehmen möchte. 2014 lag der Anteil der erneuerbaren Energien bei der gesamten Bruttostromerzeugung bei gut 26 Prozent. Mit fast 10 Prozent ist die Windkraft führend bei der Nutzung der erneuerbaren Energien. Dies war auch der Grund, uns vor Ort zu informieren und uns einen Eindruck zu verschaffen“, berichtet Michael Kipp als stellvertretender Kreisvorsitzender.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt