weather-image
14°
Museumsverein Coppenbrügge sucht weitere Mitstreiter

Junge Menschen gefragt

COPPENBRÜGGE. Mit Ausstellungen, Vorträgen, Führungen Konzerten, Literatur zur „Langen Nacht der Museen“ hat der Museumsverein Coppenbrügge im vergangenen Jahr 3847 Besucher in das Museum in der Burg gelockt.

Der Vorstand mit den Beisitzern, v. li.: Gernot Hüsam, Wilfried Dröge, Berndt Rabe, Jutta Kleindiek, Heiko Brede (Vortrag), Klaus Stettner und Herbert Kleindiek. FOTO: STO

Autor:

Christian Stolte

„Das waren 354 Besucher mehr als im Jahr 2015“, bilanzierte Klaus Stettner in der Jahreshauptversammlung des Vereins in der Gaststätte „Jägerkrug“.

Positiv habe sich auch die Mitgliederzahl entwickelt, es seien „zwei Neue“ dazugekommen. Der Verein bestehe derzeit aus 98 Mitgliedern. „Unser Wunsch ist, die 100 zu erreichen“, betonte der Vorsitzende. Die Werbung weiterer, vor allem auch jüngere Mitglieder, sei wichtig. Gesucht werden Leute, die sich ehrenamtlich engagieren.

Stettner bedankte sich bei allen, die den Museumsbetrieb unterstützt haben. In diesem Zusammenhang bedankte sich der Vorsitzende bei Karin und Wilfried Dröge für die Pflege der Rosenbeete und bei dem Ehepaar Rolef für das Gärtnern am Burgwall. Gedankt wurde Klaus-Dieter Dohme, der dem Museumsverein eine Bildersammlung mit Motiven alter Fachwerkhäuser geschenkt hat, die in einer Ausstellung der Öffentlichkeit gezeigt werden sollen. Derzeit ist eine Ausstellung mit Bildern von Karla Ewerdt und Corinna Weiss zu sehen; am 30. April gibt es ein Konzert mit Hein Brüggen und Thomas Frenser. Beginn ist um 17 Uhr. Die weiteren Veranstaltungen können der von Berndt Rabe erstellten Homepage des Museumsvereins unter www.museum-coppenbruegge.de entnommen werden. Sämtliche Mitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Vorsitzender bleibt Klaus Stettner, Vize ist Jutta Kleindiek, Berndt Rabe ist Schatzmeister und Wilfried Dröge Schriftführer. Klaus Stettner gab bekannt, dass er sein Amt zunächst nur für ein Jahr übernehme – ebenso wie Jutta Kleindiek und Wilfried Dröge.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare