weather-image
31°
Experte kommt ins Auetal: Gerd Bücker vom Landespräventionsrat referiert zur aktuellen Situation rechtsextremer Gruppen

"Junge Menschen fit machen gegen Rechtsextremismus"

Auetal (crs). Wo sind NPD-Hochburgen in Niedersachsen? In welchen Regionen ist die Kameradschaftsszene besonders aktiv? Welche Strategien verfolgen die rechten Gruppen, und wie wichtig ist dabei das Internet? Antworten auf diese Fragen hat Gerd Bücker vom Landespräventionsrat Niedersachsen. Am Mittwoch, 28. Juni, kommt der ausgewiesene Rechtsextremismus-Experte ins Auetal: Auf Einladung aller drei Ratsfraktionen, der Gemeindeverwaltung und unserer Zeitung referiert Bücker ab 19 Uhr in der Grundschule Rehren.

Gerd Bücker


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt