Derzeit werden Fußböden und Fliesen verlegt / TSV hat 31 500 Euro und viel Eigenarbeit investiert

Jugendzentrum wird am 17. Oktober eingeweiht

Heeßen (tw). Endspurt der Handwerker bei der Sanierung und Erweiterung des Jugendzentrums (JUZ) an der Schulstraße: Nachdem die Feuchtigkeit auf 1,8 Prozent gesunken und der Estrich trocken ist, hat eine Firma aus Hameln mit dem Verlegen der Bodenbeläge begonnen.

Der Estrich im JUZ ist trocken - jetzt kommt der Bodenbelag.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt