×

Jugendlicher stürzt acht Meter in die Tiefe

Lauenau (rwe). Bei einem Sturz durch das Dach einer Lagerhalle ist ein 16-jähriger Lauenauer am vergangenen Freitag lebensgefährlich verletzt worden.

Der Jugendliche war gegen 20.30 Uhr im Gewerbepark auf das Dach des Gebäudes geklettert, um einen Ball herunterzuholen. Dort oben brach dann unter ihm das mit Platten aus Well asbest gedeckte Dach ein. Der Junge stürzte acht Meter in die Tiefe und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in die Medizinische Hochschule nach Hannover. Der Gesundheitszustand war nach Auskunft der Polizei am Montag weiter ernst.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt