weather-image

Jugendfeuerwehr hilft beim Umwelttag

Ockensen/Wallensen. Dieses Mal zeigte sich Ortsbürgermeister Karl-Heinz Grießner (SPD) mit der Durchführung des Umwelttages in Wallensen, Thüste und Ockensen sehr zufrieden. Im vergangenen Jahr wurde die Aktion nicht gut angenommen. Unter tatkräftiger Mithilfe der Jugendfeuerwehr kamen diesmal in Wallensen 30, in Ockensen zehn und auch in Thüste ein paar Bürger zusammen, um die Beete herzurichten, Müll zu sammeln und aufzuräumen. Grießner lobte den großen Einsatz der Beteiligten. „Christa Georgi sammelte allein am Bergmannseck drei Müllsäcke mit Unrat“, so Grießner. Zum Dank für die freiwilligen Helfer gab es einen Imbiss im Haus an der Stadtmauer. Dabei wurde auch überlegt, im Herbst Blumenzwiebeln zu stecken.

270_008_7177721_wvh_0506_140514_Umwelttag_Wallensen.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt