weather-image
34°

Jugend in Bad Münder: die Milchbar und das Rohmelbad

BAD MÜNDER/LOHNE. Zu einer Zeit, in der Internet und Handy noch nicht erfunden waren und auch das Fernsehen eine sehr viele geringere Rolle als heutzutage spielte, waren soziale Treffpunkte für junge Menschen wichtige Anlaufpunkte. Einer davon war in Bad Münder die „Milchbar“, erinnert sich Anita Lorenscheit.

„Es ist so schön, zu sehen, dass sich das Rohmelbad fast gar nicht verändert hat“, meint Anita Lorenscheit. Tatsächlich hat das Freibad aus dem Jahr 1965 auf unserem Foto noch einige Ähnlichkeiten mit dem heutigen Freibad. foto: Mönkeberg (NDZ-Zeitre
lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt