×
Senioren-Union vom CDU-Gemeindeverband Aerzen schlägt sich tapfer mit vielen Veranstaltungen

Jüngere Senioren gern gesehen

Aerzen. Der Schrumpfungsprozess, unter dem andere Vereine und Verbände schon seit Jahren leiden, hat nun auch den Gemeindeverband Aerzen der Senioren-Union der CDU erreicht. Konnte die christdemokratische Seniorenvereinigung bisher immer noch leichtes Wachstum beziehungsweise Stagnation verzeichnen, so stand in diesem Jahr vier Sterbefällen lediglich ein Neueintritt gegenüber.

Die Mitgliederzahl verringerte sich damit auf 89, wie der Vorsitzende Peter Scheib in seinem Jahresbericht bedauernd ausführte. Positive Zahlen gab es hingegen von den Veranstaltungen zu berichten: 581 Personen besuchten insgesamt 13 Veranstaltungen. „Bezogen auf die Mitgliederzahl waren durchschnittlich 45 Personen pro Veranstaltung anwesend oder anders ausgedrückt, eine 50-prozentige Beteiligung durch unsere Mitglieder war gewährleistet“, resümierte Scheib zufrieden.

Drei Mitglieder konnte der Vorsitzende für 15-jährige Mitgliedschaft ehren: Hildegard Köster, Hartwig Böger und Reinhard Kammann. Nach 13 Jahren im Amt verabschiedeten die Mitglieder der Senioren- Union die Beisitzerin Gisela Gladtfeld und nach siebenjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit den Schatzmeister Wilhelm Siever.

Der besondere Dank des Vorsitzenden galt aber nicht nur den scheidenden Vorstandsmitgliedern, sondern auch den „Künstlern“ aus den eigenen Reihen, die immer wieder auf ganz unterschiedliche Art und Weise zum Gelingen der verschiedenen Veranstaltungen beitragen. Anlässlich der turnusmäßigen Wahlen wurden Peter Scheib in seinen Ämtern als Vorsitzender und Schriftführer sowie Aenne Lücke als stellvertretende Vorsitzende von der Versammlung bestätigt. Ebenfalls eine weitere Amtszeit antreten können Reinhard Kammann, Oda Lachmann und Inge Schütte als Beisitzer. Neu in die Vorstandsriege wurden Heinz-Ludwig Rehse als Schatzmeister sowie Renate Stiller und Helga Schwekendiek als Beisitzerinnen gewählt. Ruth Kiene übernimmt für zwei Jahre das Amt der Kassenprüferin.sbr

Der neu gewählte Vorstand des Gemeindeverbandes Aerzen der Senioren-Union der CDU, v. li.: Inge Schütte, Reinhard Kammann, Renate Stiller, der Vorsitzende Peter Scheib, Helga Schwekendiek, Heinz-Ludwig Rehse und Oda Lachmann.sbr




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt