×

Josef macht Dampf an der Allee

Bad Nenndorf (fox). Jetzt wird an der Rodenberger Allee Dampf gemacht.

Das Kasseler Bauunternehmen, das an der Kanalsanierung mitarbeitet, hat mittels heißen Wasserdampfs die sogenannten U-Liner ausgedehnt, die Tage zuvor in die leeren Rohre eingezogen worden waren. Josef Simeth, gebürtiger Bayer, ist dabei der Mann der Tat gewesen. Immer mit einer Hand am Dampfregler hat er dafür gesorgt, dass der Kunststoffschlauch sich im maroden Kanalrohr in den vorgegebenen vier Heizphasen ausdehnen kann. "Wir fahren die Anlage von 0,5 bis 1,65 bar zu unterschiedlichen Zeiten bei Temperaturen von 100 bis 127 Grad Celsius", erklärt der Mann aus Regen. Diese Methode ist besonders platzsparend, wurzelschonend und hat zur Folge, dass die Platanenallee in ihrer heutigen Form bestehen bleibt. Wie Simeth sagt, ist dieses Verfahren derzeit gefragt, das Bauunternehmen wolle ihre bestehenden Lizenzen auf weitere Bundesländer ausdehnen. Foto: fox




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt