weather-image
Morgen Klavier-Konzert in Hildesheim

Joja Wendt spielt „Im Zeichen der Lyra“

Hildesheim. Für Joja Wendt ist „Im Zeichen der Lyra“ fast zu einem Lebensprojekt geworden: „Je länger ich an der Geschichte und ihrer Umsetzung gearbeitet habe, desto mehr habe ich realisiert: Das ist meine eigene Geschichte!“, erzählt der Pianist.

Im Zeichen der Lyra ist, wie alle Konzerte von Joja Wendt bisher, ein generationsübergreifendes Programm. „Es ist ein unterhaltsames Konzert mit einer spannenden Geschichte – und das funktioniert gemeinhin ohne Altersbeschränkung. Aber im Gegensatz zu den meisten Klavierkonzerten ist ,Im Zeichen der Lyra‘ eben ganz bewusst auch für Kinder, denn mit ihnen fängt alles an”, betont Wendt.

Am Sonntag, 11. Dezember, präsentiert Joja Wendt das Programm in Hildesheim. Ab 20 Uhr gastiert er mit „Im Zeichen der Lyra“ im Audimax in der Universität.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt