weather-image
17°
"Lippe pro Arbeit" setzt Projekt mit neuer Finanzierung fort

"JobAct": 23 Jugendliche hoffen auf Ausbildungsplatz

Kalletal/Extertal (rd). "Mit 16 habe ich viel Blödsinn gemacht", meint Nazamatin Yüsün rückblickend. Der 19-Jährige hat damals die Schule ohne Abschluss abgebrochen und findet keine Ausbildungsstelle. Einen Schulabschluss hat Julia Schneider (24) schon, doch zwei Ausbildungen brach sie nach kurzer Zeit ab - kein gutes Empfehlungsschreiben für mögliche Arbeitgeber. Zwei von insgesamt 23 jungen Hartz-IV-Empfängern, die mit dem Theaterprojekt "Job- Act" einen Ausbildungsplatz finden wollen.

Unkonventioneller Ansatz mit Erfolg: Durch ein selbst entwickelt


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt