weather-image

Jetzt steht es wieder sicher

Möllenbeck (who). Das alte Denkmal für die Gefallenen der Weltkriege im Wald bei Hessendorf ist heute ein Ziel für Spaziergänger.

0000446301-gross.jpg

Der Zahn der Zeit hatte so sehr daran genagt, dass das Monument durch Schäden im Unterbau nun Schaden zu nehmen drohte. Deshalb hatte sich der Möllenbecker SPD-Ortsverein für die Renovierung der Erinnerungsstätte eingesetzt. Inzwischen haben Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt den Sockel des Denkmals neu befestigt und auch die Umrandung erneuert sowie die Sitzflächen der Ruhebänke ausgetauscht. Und bei einem abschließenden Arbeitseinsatz ist Kurt Klemme (unser Bild) mit einer Reinigungslösung dem grünen Algenbewuchs auf dem Sandstein zu Leibe gerückt. Klemme: "Jetzt wird es wohl erst einmal eine ganze Weile dauern, bis wir da wieder drangehen müssen." Foto: who



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt