weather-image
17°
Heinser Theaterverein geht auf große Fahrt

Jerry über Bord

Heinsen. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, das Traumschiff zu besteigen, alle Zwänge und Sorgen des Alltags hinter sich zu lassen und in eine andere Welt zu entfliehen: So jedenfalls geht es Camilla Kelton, der Hauptfigur des Stückes „Jerry über Bord“, das gestern Abend in der Mehrzweckhalle in Heinsen Premiere feierte. Der heimische Theaterverein „Die Wittenburger“ setzt damit die Krimikomödie „Jerry ist tot“ fort, die im Jahr 2005 für ein begeistertes Publikum sorgte. Heute Abend, am Freitag, 25. und Samstag, 26. Oktober nehmen „Die Wittenburger“ das Publikum ab 19.30 Uhr wieder mit auf große Fahrt. Alle, die sich mal wieder amüsieren möchten, sollten unbedingt mit an Bord.

270_008_6675594_frei_101_1910_1_.jpg
Karen Klages

Autor

Karen Klages Reporterin zur Autorenseite

Denn dort geschehen kuriose und geheimnisvolle Dinge. Camilla, die gerade Witwe geworden ist, versucht auf dem Luxusliner, von den Strapazen, den leidigen Fragen der Polizei und den Schwierigkeiten mit der Versicherung Abstand zu gewinnen. Doch kaum ist sie mit ihrem riesigen Schrankkoffer voller Erinnerungen in ihrer Kabine angekommen, wird sie von allerlei ungebetenen Gästen gestört, die ihr die Ruhe auf dem Atlantik verderben. Gloria, eine exzentrische und unglaublich nervende Kollegin aus Camillas Zeit als Schauspielerin, ist tatsächlich auch an Bord. Joe Shellfish, ein rasender Skandalreporter, wittert in Camillas Kabine die Story seines Lebens. Und Donald Marlow, Chefinspektor im Ruhestand von Scotland Yard, und damit natürlich ein Spürhund erster Güte, versucht gar der armen Witwe ein Verbrechen anzuhängen. Wie gut nur, dass wenigstens der Chefsteward und die Schiffsärztin Dr. Spencer treue Freunde sind und Camilla helfen, das Geheimnis ihres großen Koffers zu hüten.

Das Publikum darf sich auf eine turbulente Krimikomödie mit Situationskomik, Wortwitz und bittersüßem britischen Humor freuen, bei der die Laiendarsteller wieder ihr ganzes Können beweisen werden.

Die Karten können morgen und am nächsten Samstag von 10 bis 12 Uhr sowie am Montag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 16 bis 18 in der Mehrzweckhalle in Heinsen erworben werden. Die Abendkasse öffnet jeweils um 19 Uhr.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare