weather-image
12°

Jens Kuhlmann wirft das Handtuch

Fußball (de). Wenige Stunden vor dem Donnerstagsspiel vergangener Woche zu Hause gegen den SSV Königsförde hat der neue Trainer des TuS Hessisch Oldendorf, Jens Kuhlmann, das Handtuch geworfen.

Übernimmt vorübergehend das Training: TuS-Geschäftsführer Bernd

Er trat von seinem Amt zurück, angeblich wegen fehlender Einstellung verschiedener Aktiver, wie es Pressesprecher Stephan Scheling ausdrückte. Er zeigte sich aber auch zuversichtlich, dass ein neuer Trainer noch in diesem Jahr verpflichtet werden kann. Bis dahin werden TuS-Geschäftsführer Bernd Wisniewski und Normann Manka das Training leiten. In dieserÜbergangslösung sah der Pressesprecher eine Garantie dafür, dass der TuS Hess. Oldendorf seine Siegesserie in der 1. Kreisklasse ungestört fortsetzen kann. Am Sonntag gibt der Absteiger um 15 Uhr die Visitenkarte bei RW Thal ab.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt