weather-image

Jedes Jahr wieder: Kirschenverkauf im Kirschendorf

Todenmann (clb). Kirschenzeit im Kirschendorf: In diesen Tagen stehen an der Todenmanner Hauptstraße wieder zahlreiche Verkäufer, größtenteils Damen, die ihre frischgepflückten Kirschen zum Verkauf anbieten.

0000453293-gross.jpg

In diesem Jahr hat der Verkauf ungewöhnlich früh begonnen - Ende Mai, wie Gerda Droste, die schon viele Jahre mit ihrem Stand an der Hauptstraße vertreten ist, erzählt. An ihrem Stand bietet sie außerdem Johannes- und Stachelbeeren, Kartoffeln und Lauchzwiebeln an. Unzufrieden ist sie nur mit dem regnerischen Wetter, wodurch die Früchte schnell platzen und faul werden. Unser Bild zeigt Gerda Droste (l.), die Wiebke Rehl Kirschen verkauft. Foto: clb



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt