weather-image
25°
TÜV-Station zieht Bilanz / Defekte Beleuchtung Hauptmangel / Viele Autos laufen 300 000 Kilometer

Jedes achte Auto hat erhebliche Mängel

Landkreis (ej). Fast 13 Prozent der Fahrzeuge, die im vergangenen Jahr in der Stadthäger TÜV-Station einer Hauptuntersuchung unterzogen wurden, hatten erhebliche Mängel und mussten repariert und gewartet werden, bevor sie die begehrte TÜV-Plakette bekamen. Das hat Hans-Heinrich Schütte, Leiter der TÜV-Station, mitgeteilt. Vor allem Mängel an der Beleuchtungsanlage nehmen stetig zu, stellte der Sachverständige fest. Die Anzahl der in Stadthagen untersuchten Autos mit erheblichen Mängeln liegt aber noch deutlich unter dem Bundesschnitt (etwa 19 Prozent). Grund sei der höhere Neuwagenanteil in Schaumburg, so Schütte.

Seinen Augen entgeht nichts: Hans-Heinrich Schütte, Leiter der S


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt