weather-image

Jamie-Lee: Bürgermeister hofft auf Public Viewing

Nach dem Sieg der Bennigserin Jamie-Lee Kriewitz beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest hofft Bürgermeister Christian Springfeld auf ein öffentliches Public-Viewing im Springer Stadtgebiet: Wenn man die nötigen logistischen und finanziellen Partner finde, könne er sich das gut vorstellen, so Springfeld zur NDZ. Er selbst hat den Vorentscheid am Donnerstagabend nicht live vorm Fernseher verfolgt: Er hatte einen dienstlichen Abendtermin.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt