×

Jagau und Brockmann in der Stichwahl

Springe. Wer Regionspräsident wird, entscheidet sich erst am 15. Juni: Dann begegnen sich Amtsinhaber Hauke Jagau (SPD) und CDU-Herausforderer Axel Brockmann in einer Stichwahl. Nach Auszählung aller Stimmbezirke liegt Jagau mit 47.3 Prozent deutlich vor Brockmann (38,7 Prozent).

Springe. Wer Regionspräsident wird, entscheidet sich erst am 15. Juni: Dann begegnen sich Amtsinhaber Hauke Jagau (SPD) und CDU-Herausforderer Axel Brockmann in einer Stichwahl. Nach Auszählung aller Stimmbezirke liegt Jagau mit 47,3 Prozent deutlich vor Brockmann (38,7 Prozent).

 

In Springe sieht es etwas besser für die CDU aus: Hier holte Jagau 45,3 Prozent, Brockmann 40. Hier landete die Völksener Kandidatin Anke Tischler mit 6,4 Prozent auf Platz 3. Analysen und ortsteilgenaue Zahlen zur Europa- und Regionspräsidentenwahl lesen Sie am Montag in der NDZ.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt