×

Ist für Märklin der Zug abgefahren?

Habt ihr eine Modelleisenbahn? Lange Jahre stand unter den kleinen Loks und Waggons fast immer derselbe Firmenname: Märklin. Wenn nicht ihr selbst, dann hat wahrscheinlich zumindest euer Vater noch mit einer Bahn dieser Marke gespielt. Jetzt ist die Firma pleite. Im Moment sieht es aber nicht so aus, als würden die Märklin-Bahnen plötzlich aus den Läden verschwinden: Das Unternehmen soll gerettet werden. Auch im Handel soll es die Marke wohl weiter geben. Das würde nicht nur manchen Eisenbahn-Fan freuen, sondern auch die 710 Menschen, die bei Märklin arbeiten. Sie fürchten jetzt nämlich um ihre Arbeitsplätze.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt