weather-image
17°
Staatsanwaltschaft fordert zweites Gutachtenüber die DNA-Probe an

Ist der Bankräuber von Eisbergen und Rehren auch ein Mörder?

Rinteln (wm). Die Hinweise verdichten sich, dass der gelernte Koch, der im Jahr 2001 die Sparkassenfilialen in Eisbergen und Rehrenüberfallen hat, auch die gebürtige Polin Krystina Pagacz-Znoj im November 2000 getötet hat (wir berichteten). Wie Staatsanwalt Frank Hirth gestern in einem Telefongespräch erläuterte, wird zurzeit mit einem zweiten Gutachten der erste DNA-Befund abgesichert.

Am 10. November 2001 wurde der 24-jährige gelernte Koch aus Rint


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt