weather-image
TV Hemeringen: Friedrich Nagel gibt Vorsitz ab / Aerobic-Sparte sucht Mitglieder

Iris Hünermund ist neue Vorsitzende

Hemeringen (die) . "Die Beteiligung ist in allen Sparten sehr gut, nur die Aerobic-Sparte bereitet uns derzeit etwas Sorge", sagte Friedrich Nagel, der Vorsitzende des TV Hemeringen bei der Jahresversammlung. Er berichteteüber die Badmintonspieler, die 2007 in die Kreisliga aufgestiegen sind. Weiterhin lobte er die rege Beteiligung in den Turnsparten. Auch die neue Sparte "Fit für den Alltag" wurde gut angenommen. Eine starke Gemeinschaft bildet auch der Bereich "Seniorenfitness".

0000483570.jpg

Spartenleiterin Bianca Notbohm informierteüber das Geschehen in den Hip-Hop- Tanzgruppen. "Es ist schön, dass der Verein sonst keine Sorgen hat. So können wir uns auf die Problemlösung in der Aerobic-Sparte kon- zentrieren", sagte Übungsleiterin Doris Tegtmeier. Derzeit finden sich nur höchstens sieben Sportlerinnen zu den Übungsabenden ein. Friedrich Nagel dankte den Betreuern, den Sparten- undÜbungsleitern sowie dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit. Mit einem Blumenstrauß ehrte er dann noch die Tischtennismannschaft der Damen. Die schaffte ohne Niederlage den Kreisliga-Aufstieg. "Aufgrund anderer Aktivitäten und aus Altersgründen stehe ich für den Vorsitz beim TV Hemeringen nicht mehr zur Verfügung", teilte Friedrich Nagel dann der Versammlung mit. Seine Stellvertreterin Almut Gremmelt dankte ihm für die hervorragende Arbeit, die er in den letzten 16 Jahren als Vereinschef geleistet hatte. Altersgründe mochte die Versammlung im Hinblick auf die Fitness von Friedrich Nagel jedoch nicht recht akzeptieren. Nagel, der dem Verein bereits seit 55 Jahren angehört, wird dem Turn-Verein aber in den Sparten Kanu, Nordic Walking und Tischtennis weiterhin erhalten bleiben. Als Nachfolgerin führt künftig Iris Hünermund den TV Hemeringen als Vorsitzende. Stellvertreterin Almut Gremmelt, Kassenwartin Sabine Michaelis, Schriftführer Hannes Kirschstein, Beisitzer Stephan Meyer und Sportwart Torsten Hünermund komplettieren die Führungsriege.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt