×
Ärger über radikal gemähte Böschungen und hohe Energiepreise / Kater "Tainy" verschwunden

"Irgendwann gibt es hier nur noch Dohlen!"

Rinteln (ur). "Wenn das so weitergeht, werden Wildblumen, Gräser und Kräuter in Rinteln nach und nach ausgerottet", klagt Angela Wagner . Zunehmend sei gerade in der Nordstadt zu beobachten, dass Straßenränder und die wenigen verbliebenen Hänge und Böschungen radikal kurz gemäht würden - und das auch da, wo die Vegetation eigentlich niemanden stören könne. "Das geschieht zum Teil sogar, bevor die Pflanzen ausgesamt haben, sodass die Artenvielfalt dauerhaft eingeschränkt wird."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt