×

Inzidenz im Landkreis Hameln-Pyrmont sinkt unter 50

BAD MÜNDER/HAMELN. 14 neue Corona-Fälle sind im Landkreis Hameln-Pyrmont von Freitag bis Sonnabend hinzugekommen. Aktuell sind 145 Menschen im Kreis infiziert (Bad Münder: 23), 39 von ihnen werden im Krankenhaus behandelt. Der Inzidenzwert sinkt weiter ab.

Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 2598 (+ 14 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 2388 Personen. Verstorben sind 65 Personen. 205 Personen sind kreisweit in Quarantäne. Der Inzidenzwert sinkt weiter ab: Am Sonnabend lag er bei 48,5.

Aktuelles und Hintergründe rund um die Coronakrise: www.ndz.de/corona.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt