weather-image
Nachwuchs der Volkstanzgruppe Auetal sucht Verstärkung / Mitglied im Landestrachtenverband

Internationale Folklore-Tänze zu Live-Musik

Borstel (la). Neun Paare treffen sich jeden zweiten Mittwoch im Dorfgemeinschaftshaus in Borstel, um Volkstänze einzustudieren. In ihren neuen Trachten treten die Aktiven der Volkstanzgruppe Auetal auch regelmäßig auf. So tanzten sie im vergangenen Jahr sechs Mal in der Kurklinik in Bad Nenndorf, bei verschiedenen Ehejubiläen, beim Tag der Niedersachsen in Cuxhaven und bei einigen Freundschaftstreffen. Höhepunkt des vergangenen Jahres war das Fest anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Volkstanzgruppe. "Alles war bestens vorbereitet und wir hatten viel Freude an der Feier. Danke noch einmal für die vielen hilfreichen Hände", sagte der Vorsitzende Heinz Jochens während der Jahreshauptversammlung. Übrigens: Die Volkstanzgruppe ist aus dem Kreissportbund ausgetreten und jetzt Mitglied im Landestrachtenverband.

Der Vorstand mit Renate Hahne (v.l.), Elke Tadge, Heinz Jochens

Jürgen Leo informierte die Mitglieder über die Aktivitäten der Kindergruppe, der zehn Kinder angehören. "Wir tanzen internationale Folklore zu Live-Musik", so Jürgen Leo. Vier Auftritte habe die Kindergruppe im vergangenen Jahr absolviert. Allerdings wünscht sich Leo eine bessere Zusammenarbeit mit den Erwachsenen. "Wir würden Euch gern auch mal zu euren Auftritten begleiten und unser Können unter Beweis stellen", sagte der Jugendleiter. Außerdem würden noch weitere Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren gesucht, die Spaß am Tanzen und der Musik haben. Geprobt wird immer mittwochs ab 17 Uhr. "Wer Lust hat, kann einfach mal vorbei schauen." Für 20-jährige Mitgliedschaft sollte Willi Bredemeier geehrt werden, der allerdings aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen konnte. Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Heinz Jochens ist Vorsitzender, Bärbel Meier seine Stellvertreterin, Renate Hahne führt die Kasse und Elke Tadge ist Schriftführerin. Bestätigt wurden Tanzwartin Vera Kuhlmann, ihr Stellvertreter Walter Möller.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt