weather-image
16°
Ausländerrecht: SPD lädt zur Diskussion

"Integrierte Kinder nicht ausweisen"

Landkreis (rd). "Es ist unmöglich, Kinder, die in unserer Gesellschaft aufgewachsen sind, erfolgreich unsere Schule besuchen und vollständig integriert sind, auszuweisen", fasst der Vorsitzende Karsten Becker das Ergebnis einer angeregten Diskussion während der Vorstandssitzung des SPD-Unterbezirks Schaumburg zusammen. Der Vorstand hatte sich von der zuständigen Dezernentin Ursula Müller-Krahtz die Abschiebepraxis des Landkreises erläutern lassen, die zuletzt am Beispiel von zwei Familien in Rinteln und Bad Nenndorf/Rodenberg in der Öffentlichkeit kritisiert worden war.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt