×

Insolvenzverfahren für erste Awo-Töchter eröffnet

Die Insolvenzverfahren über das Vermögen der Krankenhaus Hann. Münden gGmbH (KHM) und der Gesundheitsdienste Logistik GmbH (GSD L) sind eröffnet. Das Amtsgericht Hannover als Insolvenzgericht ordnete in beiden Fällen die Eigenverwaltung an. In Bad Münder ist nur ein kleinerer Teil der Awo GSD-Mitarbeiter von dieser Entwicklung betroffen, sie gilt aber als wichtiges Zeichen für die zum 1. August anstehende Entscheidung zum Insolvenzantrag für die weiteren Awo-Töchter.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt