×

Inschriften sind wieder lesbar

Nettelrede. Gut eineinhalb Jahre, nachdem Ortsbürgermeister Gerd Ahrens seine Sorge um den Zustand des Tempssteins in einer Sitzung des Ortsrats Nettelrede-Luttringhausen erstmals angesprochen hat, wird jetzt die große Einweihungsfeier geplant. Ende März soll mit allen Spendern, Helfern und Einwohnern die Sanierung des Denkmals in der Feldmark oberhalb Nettelredes gefeiert werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt