weather-image
17°
Entwurf soll von Rathaus-Jurist geprüft werden / "Wollen Hochwasser-Gutachten nicht abwarten"

Initiative startet Bürgerbegehren zum Steinanger

Rinteln (crs). "Sind Sie dafür, dass der Steinanger im Eigentum der Stadt Rinteln bleibt?" Mit dieser Frage startet die Bürgerinitiative gegen den Verkauf des Steinangers in den kommenden Tagen das Bürgerbegehren zur Zukunft der umstrittenen Innenstadtfläche. "Wir stehen in den Startlöchern", sagt Dietrich von Blomberg, der einen Entwurf des Formblatts erarbeitet hat. Jetzt wartet die Bürgerinitiative nur noch auf die Stellungnahme des Rathaus-Juristen Jörg Schröder, ob der Text den gesetzlichen Anforderungen entspricht.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt