weather-image
31°
„Wir müssen umdenken“ – HMT und Dehoga wollen Bewertungs-Portale im Internet für sich nutzen

Infos für alle: Wenn das Gästebuch online geht

Hameln. „Na, wie war’s?“ Wer gerade von einer Reise heimgekehrt ist, kennt diese Frage. Und kann (meist) viel erzählen. Wiedergegeben werden subjektive Wahrnehmungen, Eindrücke und Beurteilungen, die im Web-Zeitalter längst Eingang ins Internet finden und global zugänglich sind. Bewertungsportale spielen im Tourismus als Informationsquelle eine nicht zu unterschätzende Rolle, auch wenn dort jeder schreiben kann, was er will – egal, ob’s stimmt oder nicht. Eine Häufung von Negativeinträgen kann da schnell zu einem Imageschaden führen.

Machen sich Gedanken um das Image der Hamelner Hotels im Interne

Autor:

Karin Rohr


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt