×
Auch ein Corona-Fall in Holzminden

Infizierter aus Rinteln hatte Kontakt nach Hameln und Lippe

GENF/ROM/BERLIN/HAMELN/ HOLZMINDEN/RINTELN. Das neue Coronavirus hat sich laut Weltgesundheitsorganisation in 115 Länder ausgebreitet. Die WHO sieht damit den nächsten Eskalationsschritt gekommen und spricht von einer Pandemie. Niedersachsen schränkt das öffentliche Leben ein.

Autor:

Fabian Nitschmann, Marc Fisser, Katharina Grimpe und Michael B. Berger
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt