×
Mit „Jojo“ kommt bereits der vierte Geistliche aus dem Bundesstaat Kerala/Südindien in die Region

Indischer Pater für die Pfarrei St. Joseph

Lauenstein/Coppenbrügge/ Gronau (bl). Der neue indische Pater in der St.-Joseph-Gemeinde Gronau, Joseph Thomas (35), genannt Jojo, wird für ein Jahr den Pfarrer Dr. Christian Wirz in der pastoralen Arbeit unterstützen. Danach wird der Bischof Norbert Trelle ihm Aufgaben in einer Pfarrgemeinde übertragen. Nachdem der Pater erfahren hatte, dass er zur Unterstützung der deutschen Seelsorgearbeit nach Deutschland reisen solle, blieb ihm als einzige Möglichkeit, die Absolvierung eines sechswöchigen Sprachkurses am Goethe-Institut Anfang dieses Jahres.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt