×

Ina Müller, Roland Kaiser, Jan Delay: Karten für Top-Events in Hannover bei der NDZ

Jan Delay geht ab, Ina Müller sabbelt und singt - und Roland Kaiser hat die Klassiker im Gepäck: Bei der NDZ gibt es jetzt Eintrittskarten für Top-Events in Hannover im Vorverkauf.

Sabbeln, trinken, singen: Ina Müller am 4. März in der ZAG Arena

Norddeutschlands Kult-Blondine beherrscht eine ganz exklusive Rolle, die in der deutschen Musikwelt so noch nie interpretiert wurde. Das Bühnenprogramm der 56-Jährigen besteht allerdings nicht nur aus Musik – zwischen die Lieder mischt Müller große Teile Comedy, die sich hauptsächlich mit dem Älterwerden und den entsprechenden körperlichen Konsequenzen befasst. Sie ist die „Königin der ungeschminkten Worte“ - frech, satirisch und immer gut bei Stimme. „55“ heißt das aktuelle Album von Ina Müller - bereits ihr drittes, das mit einer Zahl im Titel aufwartet. Alle bis dato von ihr veröffentlichten Longplayer wurden vergoldet oder erreichten Platinstatus.

ZAG Arena in Hannover, 4. März, 20 Uhr, Karten: NDZ,05041/78910

                                                                                                                

Genialer dreistimmiger Satzgesang: Mighty Oaks rocken am 19. März 2022 im Capitol

Dass man den US-Amerikaner Ian Hooper, den Italiener Claudio Donzelli und den Briten Craig Saunders mit der legendären US-Gruppe Crosby, Stills & Nash vergleicht, kommt nicht von ungefähr. Auch ihre Songs sind durch dreistimmigen Satzgesang und akustischer Gitarrenbegleitung geprägt. Am 28. Februar 2014 erschien mit „Howl“ ihr Debütalbum, das von 0 auf 10 in die Charts einstieg– die Single „Brother“ wurde ein europaweiter Hit. Mit „Mexico“ präsentierte das Trio jetzt sein viertes Studioalbum, das erneut ein Top 10-Erfolg wurde. Dass Frontmann Ian Hooper 2021 an der achten Staffel von  "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" teilgenommen hat und dort mit seiner netten Art ordentlich bei den Zuschauern punktete, dürfte der Band einen zusätzlichen Karriereschub verpasst haben.

Capitol in Hannover, 19. März, 20 Uhr, Karten: NDZ, 05041/78910

        

 Jan Delay in der Swiss Life Hall: Hammerharte Live-Shows

Ob Disco, Funk, Ska, Reggae, Rock und Soul – kaum ein Genre, das Jan Delay mit seiner Formation „Disko No.1“ nicht bedient. Immer wieder betont der 45-Jährige, dass insbesondere seine Begleitband einen wesentlichen Anteil an seinen Liveerfolgen hat. Seit mehr als 20 Jahren ist der Disco-King als Solointerpret erfolgreich – die Karriere des gebürtigen Hamburgers nahm jedoch schon 1991 richtig Fahrt auf, als er zusammen mit Denyo und Mardi die Rap-Band „Absolute Beginners“ ins Leben rief. Kurze Zeit später firmierten die Jungs unter „Beginner“, die mit den Alben „Black Action Heroes“ (2003) und „Advanced Chemistry“ (2016) an die Spitze der Charts schossen.                               In seinen Texten steckt viel Komik, aber auch viel Kritik an der Gesellschaft. Singles wie „Vergiftet“, „Klar“ oder „Feuer“ wurden Top-40-Erfolge – mit „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ schaffte Delay sogar Platz 2 in Deutschland und Österreich. Nach einer Zusammenarbeit mit Udo Lindenberg an dessen Comeback-Album „Stark wie zwei“ (2008) trat er am 14. Mai 2011 beim Finale des Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf gemeinsam mit Disko No. 1 auf. Am 21. Mai dieses Jahres veröffentlichte der zweifache „Echo“-Gewinner mit „Earth, Wind & Feiern“ sein füntes Studioalbum, das von 0 auf 3 in die deutschen Charts einstieg.

Swiss Life Hall in Hannover, 17. März 2022, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910.

        

Roland Kaiser am 12. November in der ZAG Arena: Der erfolgreichste deutsche Schlagersänger

Niemand war so oft in der ZDF Hitparade zu Gast wie Roland Kaiser - 67 Mal. Mit mehr als 90 Millionen verkauften Tonträgern, ist Roland Kaiser der erfolgreichste deutsche Schlagersänger.  Ob „Lieb mich ein letztes Mal“, „Manchmal möchte ich schon mit dir“, „Schachmatt“ oder seinen größten Hit, „Santa Maria“  - auch nach mehr als 45 Jahren erfolgreicher Bühnenpräsenz empfindet der Entertainer noch immer pure Lebensfreude für seinen Beruf. Mit seinem vorletzten Longplayer  „Auf den Kopf gestellt“ (2016) schaffte er den Einstieg von 0 auf 2 in die deutschen Charts – sein aktuelles Album „Alles oder ich“ (2019) erreichte bereits kurz nach Veröffentlichung Platinstatus. Legendär seine Live-Konzerte unter dem Namen „Kaisermania“ bei den Dresdner Filmnächten am Elbufer, zu denen mehr als 30 000 Menschen pilgern. Auch für seine vielen sozialen Projekte wurde Kaiser geehrt - 2016 erhielt er den Echo für sein „Soziales Engagement“.

ZAG Arena in Hannover, 12. November, Karten: NDZ, 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt