×

In Springe geht es wieder um LK-Punkte

Knapp 120 Spielerinnen und Spieler kamen im Herbst zu den ersten drei LK-Turnieren des TV Springe. Auch bei der vierten und fünften Auflage am Sonnabend und Sonntag erwartet Organisator Ralph Mund wieder knapp 80 Teilnehmer aus ganz Niedersachsen. Gespielt wird auf den drei Springer Hallenplätzen jeweils von 9 bis 21 Uhr. Bei dem Turnier geht es nicht um Preisgelder und Pokale, sondern um LK-Punkte. LK steht für Leistungsklasse - sie ist ausschlaggebend für die Aufstellung in Punktspielen oder die Setzreihenfolge bei Turnieren.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt