×
Blau-Weiß-Team Dehmann/Müller gewinnt Beach-Cup in Salzhemmendorf

In sengender Hitze

SALZHEMMENDORF. Die Beachtour 2019 des Nordwestdeutschen Volleyballverbands machte mit zwei Ranglistenturnieren der Klasse C wieder in Salzhemmendorf Station.

Beim Herren-Cup der Volksbank im Wesertal am Samstag konnten die heimischen Teams Mittelfeldplätze belegen. Steffen Schmalz, BW Salzhemmendorf, erreichte mit seinem Partner Patrick Kruse von der SG Lüneburg Platz 7. Ausrichter Marius Müller und Till Schüler, beide BW Salzhemmendorf, wurden 5.

Wie im Vorjahr ging der Titel an die Bundesligareserve der TSV Giesen Grizzlys. Tobias Bödeker und Alexander Grüne setzten sich ungefährdet mit 15:7 und 15:10 gegen Dominic Haase, VC Pöhlde, und Chris Koch, Vallstedt, durch. Dritte wurden Jan-Malte Reichert, TV Jahn Wolfsburg, und Marcus Twellmeyer, Altona 93. Beim Damenturnier am Sonntag führten die hochsommerlichen Temperaturen am Ende mit Regie. Unter sengender Sonne erreichten fünf heimische Teams das Viertelfinale: Ellen und Sina Schmalz, TC Hameln/SV Hastenbeck, Jana Fehrmann und Carlotta Litzkow, Hastenbeck, Maya Henschel und Kira Neumann, Salzhemmendorf/SC Langenhagen, und Natalia Friesen/ Leonie Grothues, TC Hameln. Mit den an 4 gesetzten Salzhemmendorferinnen Anna Dehmann/Manon Müller zog das fünfte Hameln-Pyrmonter Team ins Halbfinale ein und erreichte das Finale mit einem deutlichen 2:0 über Sarah Böhmann/Vanessa Persson von der VSG Düngen/Holle/Bodenburg. Die mussten sich im Spiel um Platz 3 dem Team aus Bad Laer mit Sina Dunker/Nadine Holtwerth ebenfalls mit 0:2 geschlagen geben. Im Finale dominierten Jana Henkel und Viktoria Mann von den Giesen Grizzlys den 1. Satz mit 15:8. In Durchgang zwei kam das Blau-Weiß-Team nach erneutem Rückstand zurück und mit 15:12 zum Satzausgleich. Im entscheidenden Tiebreak gingen Dehmann/Müller, die nach einem für alle kräftezehrenden Turnier die größten Reserven hatten, in Führung. Nach den ersten Bällen gab dann das Giesener Team der Hitze geschuldet aus gesundheitlichen Gründen auf. Damit blieb der Beach-Cup der Ith-Sole-Therme beim Austrichter an der Saale. Am 15. und 16. Juni jeweils ab 10 Uhr geht es in Salzhemmendorf mit der NWVV-Beachtour weiter. Dann stehen die Qualifikationsturniere für die Nordwestdeutschen Jugendmeisterschaften der U14 und U16 Mädchen auf dem Programm.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt