weather-image
Patrick Lipka erfolgreichster Schwimmer der SGS Bückeburg beim Frühjahrs-Meeting des SV Neptun

In Rekordlaune: 60 neue Bestzeiten bei 83 Einzelstarts

Schwimmen (jp). In geradezu bestechender Verfassung haben sich die Mitglieder der Startgemeinschaft Schwimmen Bückeburg beim Frühjahrs-Meeting des SV Neptun in Lübbecke gezeigt. Das Meldeergebnis des Wettkampfes im Lübbecker Hallenbad vermerkte 15 teilnehmende Vereine und knapp 1.500 Starts. Dabei gingen 13 Schwimmsportler aus der Residenzstadt an den Start.

Die erfolgreichen SchwimmerInnen der Startgemeinschaft Schwimmen

Deren Ergebnisse konnten sich dabei mehr als sehen lassen. Trainer und Betreuer freuten sich nach Auswertung aller Wettkämpfe über 60 neue Bestzeiten bei 83 Einzelstarts. Insgesamt errangen die Bückeburger 13 goldene, 13 silberne und 16 bronzene Medaillen. Erfolgreichster SGS- Schwimmer war Patrick Lipka mit vier Mal Gold und zwei Mal Silber. Gefolgt von Dominik Nerge (drei Mal Gold; drei Mal Silber) und Felix Everding (drei Mal Gold, einmal Silber und zwei Mal Bronze). Über weitere gute Platzierungen konnten sich Ann-Kathrin Lipka (einmal Gold, einmal Silber, einmal Bronze), Kristin Schneider (einmal Gold, zwei Mal Silber, zwei Mal Bronze) und Sophia Weber (einmal Gold) freuen. Auch die anderen SchwimmerInnen durften sich zahlreiche Medaillen umhängen lassen. So freuten sich John Koci (drei Mal Silber, einmal Bronze), Fiona Rosenthal (einmal Silber), Marc Everding (fünf Mal Bronze), Beate Schneider und Marco Brudy (je zwei Mal Bronze) und die Brüder Mike und Kilian Wettig (je einmal Bronze) über ihre Leistungen. Außerdem konnten sich einige Schwimmer über neue Bestzeiten freuen. So machte Dominik Nerge einen großen Schritt, die magische Marke von einer Minute über 100 Freistil zu knacken. Er verbesserte seine Bestzeit von 1:04,87 Minuten um zwei Sekunden und 44 Hundertstels auf 1:02,43 Minuten. Ein weiterer Knoten scheint bei Dominik auf der 200-Meter-Freistilstrecke geplatzt zu sein. Hier unterbot er seine Bestzeit um sechs Sekunden und 67 Hundertstel von 2:26,21 auf 2:19,54 Minuten. Ann-Kathrin Lipka schlug über 100 Meter Schmetterling nach 1:39,06 Minuten an, eine angestrebte Zeit, die sie seit vier Monaten im Blickfeld hatte. Schwimmwart Thiem freute sich besondersüber Patrick Lipka, der mit seiner Bestzeitverbesserung über 100 Schmetterling die Qualifikation zu den Landesjahrgangsmeisterschaften 2008 schaffte. Seine Bestmarke von 1:20,60 Minuten unterbot er um zwei Sekunden und eine Tausendstel auf 1:18,59 Minuten. Auch bei den jüngsten Teilnehmern gab es viele Bestzeitverbesserungen. So erreichte Sophia Weber (Jahrgang 1997) eine Verbesserung von 3,5 Sekunden über 50 Meter Schmetterling. Marco Brudy (Jahrgang 1999) schwamm insgesamt vier neue Bestzeiten, Felix Everding (Jahrgang 1998) gelangen sechs neue Bestzeiten, Fiona Rosenthal (Jahrgang 1998) schwamm vier und Beate Schneider (Jahrgang 1998) fünf neue Bestzeiten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt