×
Museum stellt ausgewählte Neuzugänge des vergangenen Jahres vor

„In gute Hände abzugeben…“

Bad Münder. „In gute Hände abzugeben“ – es war für das mündersche Museumsteam alles andere als schwer, eine Überschrift für die formulierte Bitte zu finden, historische Stücke doch dem Museum und damit der Nachwelt zu überlassen. „Es war der Satz, den die meisten Besucher im Museum benutzten, die uns etwas überlassen haben. Sie wollten es ,in guten Händen‘ wissen“, erklärt Museumschef Michael Meier. Jetzt eröffnete er gemeinsam mit Stephan Rakel von der Sparkasse Weserbergland eine Ausstellung im Glasgang der Sparkasse, bei der ausschließlich gezeigt wird, was „in gute Hände“ abgegeben wurde.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt