×
Zwei Jahre und neun Monate für Vergewaltiger

In Bückeburg ein härteres Urteil

Rinteln/Bückeburg (maf). Am siebten Verhandlungstag ist im Sexualstrafverfahren gegen einen 22-jährigen Rintelner das Urteil verkündet worden: Das Landgericht Bückeburg verhängte jetzt eine Jugendstrafe von 33 Monaten gegen den früheren Angestellten, der im Dezember 2005 eine damals 15-jährige Schülerin nach Urteil des Gerichtes zum Oralsex genötigt hatte. Die Jugendkammer unter Vorsitz von Richterin Dr. Birgit Brüninghaus erkannte auf Vergewaltigung in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch einer Jugendlichen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt