×

Immobilie am Marktplatz weiter verwaist

Rehren (la). Gerüchte, dass "Schlecker" eine Filiale im ehemaligen "Markant"-Markt am Marktplatz eröffnet und Johannes Padberg mit seiner Apotheke dorthin umzieht, sind verstummt.

"Es gibt nichts Neues", sagt Heinz Brüggemann, der die Immobilie für den Essener Besitzer verwaltet, auf Anfrage. Auch von der Firma Schlecker gibt es derzeit keine positive Antwort. "Wir suchen immer Möglichkeiten, neue Filialen zu eröffnen. Aber dazu benötigen wir ein direktes Umfeld mit mindestens 2000 Einwohnern. Für Rehren ist derzeit keine Neueröffnung geplant", teilte Pressesprecher Michael Baum mit. "Die Verhandlungen ruhen derzeit", sagte Padberg. Für ihn ist ein Umzug nur mit Kosten verbunden und nicht notwendig, solange das Gebäude gegenüber leer steht. Vor sechs Jahren ist der "Markant"-Markt aus dem Gebäude ausgezogen. Seitdem steht es leer und bietet auf dem Marktplatz keinen schönen Anblick. Nur noch bis Ende des Jahres kassiert der Eigentümer der Immobilie die Miete von "Markant". Foto: la




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt