Kulturereignis mit Kultcharakter: "Sneak Previews" im Residenz-Kinocenter locken in zehn Jahren 80 000 Besucher an

Immer spannend: Denn sie wissen nicht, was sie sehen ...

Bückeburg. Ihr zehnjähriges Jubiläum feiert in diesen Tagen die Bückeburger Sneak Preview. Was vor einem Jahrzehnt im Residenz Kinocenter als vorsichtiges Experiment begann, hat sich vom Geheimtipp zu einem felsenfest etablierten Bückeburger Kulturereignis mit Kultcharakter entwickelt. An jedem Mittwochabend, pünktlich um viertel vor elf, harren Hunderte von Filmfans der Dinge, die da auf der Leinwand kommen mögen und von denen sie beim Kauf der Kinokarte noch nichts ahnten.

Ach, du Shrek, der Depp: Johnny Depp in "Sleepy Hollow" und Shre

Autor:

Johannes Pietsch


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt