×
Der Chor nimmt gern noch Sänger auf

Immer samstags wird geprobt

BAD PYRMONT. Das Vocalensemble Cantus e. V. aus Bad Pyrmont befindet sich bereits mitten in den Vorbereitungen für sein zweites Konzertprogramm in diesem Jahr.

Hierbei handelt es sich um ein Weihnachtskonzert, das am 14. Dezember in der evangelischen Christuskirche Bad Pyrmont und am 15. Dezember in der Kapuzinerkirche in Brakel präsentiert wird. Mit anspruchsvoll arrangierten Werken wie „Maria durch ein Dornwald ging“ oder „Es kommt ein Schiff, geladen“ und ebenso bekannten Stücken wie das „Christmas Carol“ oder „Angel`s Carol“ von John Rutter, verspricht es, ein vielseitiger und kurzweiliger Hörgenuss für Chormusikfreunde zu werden.

Nachdem das letzte, sehr erfolgreiche Programm erst dreieinhalb Monate zurückliegt, werden nun in den monatlichen Samstagsproben Weihnachtsstücke einstudiert. „Das ist nicht anders möglich und stört uns auch nicht weiter, wir wissen ja, dass wir mit unserem monatlichen Probenrhythmus die Zeit bis Weihnachten brauchen“, erläutert Chorleiterin Annette Schmidt-Höngen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vocalensembles Ende Mai. Sie ist äußerst zufrieden und stolz auf die Leistungsfähigkeit ihres Laienchores und betont, dass die Einstudierung solch anspruchsvollen Repertoires wie beispielsweise im letzten Programm, eine hohe Musikalität voraussetzt. Sie lobt den Klang des Chores, die Ausstrahlung und den Kontakt zum Publikum, der durch die so gut wie auswendige Kenntnis der Partituren entsteht. „Schaut raus, strahlt und fangt das Publikum ein“ motiviert sie die Sänger stets bei den Proben, „nur so kommt unsere Musik beim Zuschauer an.“

„Wer gern singt und vielleicht schon ein wenig Chorerfahrung hat, ist herzlich eingeladen, bei unseren Proben vorbeizuschauen“, meint Schmidt-Höngen augenzwinkernd, „eine besonders herzliche Einladung formuliere ich hier an singfreudige Männer, da könnten wir gut noch Verstärkung gebrauchen.“

Im September startet der Chor nach seiner Sommerpause mit dem jährlichen Probenwochenende, an dem neben der konzentrierten und produktiven Probenarbeit auch der Spaß und die Geselligkeit am Abend nicht zu kurz kommt.

Vor den Konzerten im Dezember ist Cantus bereits beim Jubiläumskonzert der Grünen Damen am 30. November zu hören. Hierbei handelt es sich um eine Veranstaltung für wohltätige Zwecke, die dem Vocalensemble auch sehr am Herzen liegen. „Wir sind dankbar für unsere gute Chorgemeinschaft, die Freude, die wir mit der Musik erleben und weitergeben dürfen“, sagt der Vorsitzende Jörg Meier, „wir setzen uns gern für Menschen ein, denen es nicht so gut geht wie uns.“

Weitere Informationen zum Vocalensemble Cantus e.V. sind auf der Homepage zu finden www.vocalensemble-cantus.de.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt