×
40 Prozent Steigerung seit Jahresbeginn / Neuen Kühltransporter übergeben

Immer mehr Bückeburger sind auf die Hilfe der "Tafel" angewiesen

Bückeburg (rc). Die Bückeburger Tafel hat ein nagelneues Kühlfahrzeug, einen 3,5-Tonner mit 140 PS und allem, was ein modernes Fahrzeug braucht. Fü nf statt wie bisher drei Paletten passen auf die Pritsche. 53 000 Euro kostet das gute Stück: die Hälfte der Summe brachte die Tafel selber auf, indem sie zahlreiche Geldgeber auftreiben konnte. Die andere Hälfte steuert Mercedes-Benz bei, seit 1998 Hauptsponsor der deutschen Tafeln.

Und das der Platz auf dem neuen Kühlwagen dringend gebraucht wird, machte der Vorsitzende der Tafel, Heinrich Heitmann, bei der Übergabe des Fahrzeuges in der Mercedes-Niederlassung an der Kreuzbreite deutlich. Seit Anfang dieses Jahres verzeichnete die Tafel in ihren Räumlichkeiten an der Dammstraße 40 Prozent mehr Neukunden.So wurden zum Beispiel im August 327 Haushalte mit 961 Menschen, darunter 419 Kinder, dreimal wöchentlich mit Lebensmitteln versorgt. Heitmann: "Ein nicht für möglich gehaltener Zuwachs." Um die Menschen zu versorgen, ist die Beschaffung großer Mengen von Lebensmitteln notwendig, auch außerhalb des eigentlichen Einzugsgebiets der Bückeburger Tafel, so Heitmann. So werden inzwischen Fabriken und Großlager angefahren, insbesondere bei Molkereiprodukten kommt der Tafel die neue Ladekapazität zugute. Das zeigt auch das alte Kühlfahrzeug, das nur drei Paletten fasste: Mit ihm fuhr die Tafel in den vergangen vier Jahren 90 000 Kilometer. "Eine riesengroße Freude für uns", fasste Heitmann stellvertretend für 40 Ehrenamtliche der Tafel die Spende zusammen: "Wir gehen mit einem guten Gefühl nach Hause." Wie der Centerleiter André Meinzen sagte, kümmere sich Mercedes bereits seit Jahren um die Mobilität der Tafeln. Immer mehr Menschen in Deutschland seien von der Armut betroffen, auch in Bückeburg: "Wir freuen uns, dass wir so ein vorbildliches Projekt wie die Tafeln unterstützen können." 300 Fahrzeuge sind in den vergangenen Jahren bereits gesponsert worden. 700 Tafeln gibt es mittlerweile in Deutschland, die regelmäßig 700 000 Menschen unterstützen. 120 000 Tonnen Lebensmittel werden jährlich von Handel, Herstellern und Großmärkten gespendet.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt