×
Gefahreneinschätzung und -abwehr in suspekten Situationen

Immer auf das "Bauchgefühl" verlassen

Rinteln. Gefahreneinschätzung und -abwehr in "suspekten Situationen" standen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung. Kriminalkommissar Reinhart Krüger, zuständig für Prävention bei der Polizeiinspektion Schaum burg/Nienburg, war auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten Kirstin Büthe nach Rinteln gekommen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt