weather-image
18°

Im Zweifel für den Angeklagten

Bad Münder. Was sich in der Nacht des 18. Juni 2011 am Adolf-Schöder-Weg tatsächlich ereignet hat, wird wohl niemals abschließend geklärt werden können. Strafrechtlich hat der Tatvorwurf der Vergewaltigung gestern vor dem Landgericht Hannover ein Ende gefunden. Der 27-jährige Angeklagte wurde freigesprochen. „Im Zweifel für den Angeklagten“, begründete der Vorsitzende Richter Ralf Busch das Urteil.

270_008_7111431_lkbm_adolfi_1_.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt