×

Im Wisentgehege machen die Hirsche Hochzeit

ALVESRODE. Die Brunft, also die Paarungszeit des Rotwildes hat begonnen.

Das Röhren der Hirsche schallt weit durch das Wisentgehege. Während sich der Platzhirsch um das Rudel der weiblichen Tiere kümmert, warten die Nebenbuhler auf ihre Chance ihn abzulösen oder ihm einige Tiere zu entführen. Häufig geht das nicht ohne kleinere oder größere Rangeleien unter den Hirschen ab. All das ist auch tagsüber gut zu beobachten. Spezielle Führungen zum Thema Rotwildbrunft bietet das Wisentgehege täglich, ab sofort, bis Sonntag, 30. September an. Treffpunkt ist jeweils der Eingangsbereich um 17.30 Uhr. Die Teilnahme an den Führungen ist im Eintrittspreis enthalten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Das Wisentgehege Springe beteiligt sich mit der „Rotwildwoche“ an einer Aktion des Deutschen Wildgehegeverbandes und der Deutschen Wildtierstiftung. Weitere Auskünfte erhalten Besucher des Wisentgeheges auf der Homepage unter www.wisentgehege-springe.de sowie unter 05041/5828.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt