weather-image
23°
Schützen, Spieler, Rennfahrer: Die Stadt zeichnet die Sportler des letzten Jahres aus

Im Wasser, auf Bahn und Matte einfach Spitze

Obernkirchen (rnk). Einfach ins Wasser habe ihn wohl seine Mutter geworfen, damals als Zweijähriger: "Danach konnte ich schwimmen", erklärte Marcus Reineke auf der Siegerehrung der Sportler des Jahres seine Affinität zum nassen Element. Reineke konnte 2007 erneut Titel und Rekorde ohne Ende sammeln, neben Treppchenplätzen bei der Bezirkskurzbahnmeisterschaft oder den Landesmastermeisterschaften, drei zweiten Plätzen bei den deutschen Masters gab es einen vierten Platz bei den Europameisterschaften der Masters in Slowenien über 800 Meter Freistil. Zwei vierte Plätze über 800 Meter Freistil und 200 Meter Schmetterling konnte Elisabeth Reineke bei den Europameisterschaften der Masters erringen. Lasse Härtel holte sich als besten Saisonerfolg einen dritten Platz bei der Landesmeisterschaft, Lara Baie schaffte bei den Landesmeisterschaften einen zweiten und dritten Platz über 50 und 100 Meter Rücken. Adrian Kirsten schaffte es bei den Bezirkskurzbahnmeisterschaften dreimal aufs Treppchen, Anna Ferretti wurde dort Zweite über 100 Meter Brust. Denisa Kirsten belegte ebenfalls dort zwei zweite Plätze, schaffte auf Bezirksebene auch zwei zweite und noch einen dritten Platz. Gleich fünf Mal wurde Hendrik Weniger für seine Starts bei den Bezirkskurzbahnmeisterschaften mit Medaillen ausgezeichnet. Leonie Stübke dagegen schaffte Platz zwei bei den Bezirksmeisterschaften über 800 Meter Freistil und Platz drei über 400 Meter Freistil.

Früher Jugendleiter, heute Bürgermeister: OLiver Schäfer zeichne


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt